Einstein, Maxwell und Co. auf der Spur. Auswertung von Modellgasen mittels Videoanalyse

Thomas Wilhelm, Thomas Geßner, Michael Benz

Abstract


Erst durch die Erklärung der Brownschen Bewegung durch Einstein und Smoluchowski und die Experimente von Perrin wurde die Existenz der Atome als gesichert angesehen. In dem Beitrag werden drei Möglichkeiten für ein Modellgas bzw. für ein Modell der Brownschen Bewegung vorgestellt. Des Weiteren wird aufgezeigt, wie diese jeweils mittels Videoanalyse qualitativ und sogar quantitativ ausgewertet werden können, um so die Maxwell-Boltzmann-Geschwindigkeitsverteilung zu gewinnen und Einsteins Theorie zu bestätigen.


Schlagworte


Brownschen Bewegung; Maxwellsche Geschwindigkeitsverteilung; Videoanalyse; Modellgas

Volltext:

PDF


© 2002-2016 Internetzeitschrift: Physik und Didaktik in Schule und Hochschule (ISSN 1865-5521) - Einstiegsseite