physik multimedial: Entwicklung und Erprobung eines Online-Aufgabenmanagementsystems

Jürgen Petri, Dagmar Schick, Helga Knopf, Hans-Erich Riedel, Christoph Schick, Andreas Wurm

Abstract


Im Verbundvorhaben "physik multimedial" entwickelten mehrere Universitäten ein inhaltlich auf die Lehre und das Studium der Physik als Nebenfach zugeschnittenes Angebot von multimedialen Lehr- und Lernmodulen. Zur Steigerung der Qualität der Lehre unterstützt die aus dem Projekt hervorgegangene Lehr- und Lernplattform "physik multimedial" die Integration von Multimedia in die Hochschullehre innerhalb verschiedener didaktischer Szenarien, die den sehr unterschiedlichen Möglichkeiten und Bedürfnissen der einzelnen Lehrenden Rechnung tragen. Speziell zur Unterstützung der Präsenzübungen zu Physikvorlesungen bietet "physik multimedial" ein Aufgabenmanagementsystem (AMS), das die online Erstellung, Distribution und Bearbeitung von Übungsaufgaben ermöglicht. Der folgende Beitrag stellt das entwickelte AMS vor und fasst die bisherigen größtenteils sehr positiven Einsatzerfahrungen an der Universität Rostock zusammen.
In früheren Beiträgen zu "physik multimedial" wurde an dieser Stelle bereits über die Implementation der Plattform [1] und die entwickelten hypermedialen Lernumgebungen (Selbstlerneinheiten) [2] berichtet.

Volltext:

PDF


© 2002-2018 Internetzeitschrift: Physik und Didaktik in Schule und Hochschule (ISSN 1865-5521) - Einstiegsseite